a2-solar entwickelt Solarmodule für eines der größten Solar-Glas-Fassadenprojekte Europas

Die energetisch optimierte Fassade mit ca. 13.000m² Fläche wurde von dem renommierten Architekturbüro Ingenhoven entworfen und in enger Kooperation mit dem Metallbau-Unternehmen HW Würfel und der a2-solar realisiert. Diese ist mit nach außen gefalteten Metall-Elementen ausgestattet, in welche die speziell dafür von a2-solar optimierten Solarmodule integriert wurden.

Die Gesamtleistung von 220 kWp generiert diese außergewöhnliche Solarfassade aus den insgesamt 880 Solarmodulen, welche a2-solar als Glas/Glas-Ausführung mit den ungewöhnlichen Abmessungen von 3,5m Höhe auf 0,6m Breite und fast 100kg Gewicht produziert hat. Der 7mm Abstand der Solarzellen zueinander schafft eine hohe Transparenz zum dahinterliegenden Holzelement: ein von dem Architekturbüro ausgearbeiteter Entwurf, um höchste Funktionalität mit natürlichen Baustoffen zu verbinden. Für a2-solar war es erneut ein sehr erfolgreiches Projekt, eine außergewöhnliche Synthese aus Design und Funktion zu verwirklichen.

Dank der innovativen Solarfassadenelemente setzt dieses neue Verwaltungszentrum, als eines der ersten öffentlich genutzten Gebäude, die ENEV Anforderungen vollständig um. Damit entspricht dieses Rathaus ganzheitlich dem Prinzip eines „Nullenergiehauses“. Erst durch die zusätzliche Nutzung der Fassadenfläche konnte - in Ergänzung zur Photovoltaik-Dachanlage - das Konzept des „Green Buildings“ für die 100%ige Eigenstromversorgung erfolgreich realisiert werden.

Auch das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) bescheinigt dem Projekt einen äußerst nachhaltigen und ganzheitlichen Charakter.

Mit den Anforderungen der ENEV müssen in Zukunft alle Gebäude und Fassaden mit energieerzeugenden Elementen ausgestattet werden. Wir, die a2-solar, sind auf diese Anforderungen spezialisiert. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gern und unterbreiten Ihnen für Ihr Solar-Projekt ein Angebot, das sowohl den architektonischen und energetischen Nutzen als auch die statischen Gegebenheiten mit umfasst – getreu unserem Motto: „Geht nicht – gibt’s nicht“. Lassen Sie sich von unserem Leistungsspektrum überzeugen.

Weitere Referenzen

17. Dezember 2016

Solar-Carport in edlem Holz-Design

Durch das schwebende Design ist dieser Carport als Solargenerator nicht nur technisch auf dem neusten Stand, sondern auch optisch ein Highlight. Die runde Holzkonstruktion in Form von Arkaden kombiniert mit den halbtransparenten Solarglasmodulen fügen sich harmonisch in jedes Gesamtbild.
12. Januar 2016

Solar-Pylon für Porsche

a2-solar entwickelt Solares Structural Glazing für den neuen Porsche Pylon in Berlin Adlershof.
6. Juni 2015

Schindel-Solarfassade als energetisch aktive Gebäudehülle

Unsere Lösung für Ihre energetisch aktive Gebäudehülle – eine einfach zu montierende, hinterlüftete Kaltfassade aus Glas-Glas-Elementen mit Photovoltaik-Zellen, die individuell an die baulichen Gegebenheiten angepasst werden kann.

a2-solar entwickelt und liefert die Solarmodule für das neue technische Rathaus in Freiburg – eines der größten Solar-Glas-Fassadenprojekte Europas.