a2-solar ist Verbundpartner im Forschungsprojekt PATOS

(Prozess- und Anlagentechnologie zur kostengünstigen und ressourcenschonenden Herstellung von Silizium-Heterostruktursolarzellen mit hohem Wirkungsgrad)

Das Projekt PATOS hat zum Ziel, hocheffiziente Solarzellen mit Wirkungsgraden von über 22 % als integriertes Konzept zu entwickeln, wobei insbesondere die Realisierung von niedrigen Produktionskosten im Vordergrund steht. Für den Einsatz im Automobil spielt die optische Erscheinung eine große Rolle. In diesem Vorhaben wird daher als Anwendungsbeispiel die Integration von Solarmodulen in Autodächer erforscht.

Projektpartner:

Audi AG, VON ARDENNE GmbH, a2-solar, RENA Technologies GmbH, Forschungszentrum Jülich GmbH, Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik, Institut für Halbleitertechnik RWTH Aachen

Die Realisierung von PATOS wird finanziell unterstützt von: